Siegel des Evangelisches Gymnasiums zum Grauen Kloster
Evangelisches Gymnasium zum Grauen Kloster
Siegel der Schulstiftung der Evangelischen Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz

Jugend debattiert

Corona zum Trotz – Wir sind stolz, dass es uns in in einer großen gemeinsamen Kraftanstrengung gelungen ist, nach dem internen Schulwettbewerb auch den Regionalwettbewerb Jugend debattiert durchzuführen – und diesmal musste ausschließlich online debattiert und juriert werden.

Unsere Schule war dabei sehr erfolgreich:
Regionalsieger in der Altersgruppe 1 (8.-9.Kl.) ist Johann Böhm aus der OIIIb, und einen hervorragenden dritten Platz hat Amelie Kirner belegt, ebenfalls aus der OIIIb. In der Finaldebatte ging es um die Frage: „Sollen in Deutschland künftig keine Autobahnen mehr gebaut werden.“
In der Altersgruppe 2 (10.-12.Kl.) wurde im Finale debattiert: „Sollen Krankenhäuser künftig nicht mehr gewinnorientiert betrieben werden.“ Und auch bei diesem sehr anspruchsvollen Thema hat jemand von uns die Jury am meisten überzeugt: Kassandra Catrisioti-Forgione aus unserem Abiturjahrgang ist Regionalsiegerin in der Altersgruppe 2.
Herzlichen Glückwunsch Johann, Amelie und Kassandra! Ihr habe Euch als „Preis“ die Teilnahme am Regionalsiegerseminar und am Landeswettbewerb Jugend debattiert verdient. Wir drücken Euch die Daumen – auch dafür, dass zumindest das Finale am 21.Mai im Abgeordnetenhaus in Präsenz stattfinden kann…
Unser besonderer Dank gilt auch allen anderen aus der AG Jungend debattiert, die mit Ihrem Einsatz als Debattanten und Juroren oder Springer und mit Ihrer Verlässlichkeit und Geduld (!) wesentlich zum Gelingen beigetragen haben: Carlotta von Falkenhayn, Friederike Fock, Johann von La Chevallerie, John Schemel, Elisa Dietrich, Fania Mommsen, Lew Normann, Klarissa Krause, Malin Butt, Amina Quedra, Amon Meinhof und schließlich auch unserer Kollegin Elena Gräbe-Abts, die uns so hilfreich bei der technischen Durchführung des Online-Wettbewerbs war. DANKE !
F. Evers und K. Roß

Nächste Termine

23.06.2021 (Mi)
1. Std. Unterricht (8:00-8:45 Uhr), 2./3. Std. Ordinariat und Tutoriat mit Zeugnisausgabe und Andacht im Kurs- bzw.Klassenraum (8:50-10:35 Uhr), 10:45 Uhr Umzug in die neuen Klassenräume und Entlassung

Weitere Termine ...