Siegel des Evangelisches Gymnasiums zum Grauen Kloster
Evangelisches Gymnasium zum Grauen Kloster
Siegel der Schulstiftung der Evangelischen Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz

Zweiter Preis beim Geschichtswettbewerb des Bundespräsidenten

Wir gratulieren Anna-Viviane Legat (OIIIc) ganz herzlich zum zweiten Preis beim Geschichtswettbewerb des Bundespräsidenten 2018/2019. Der Wett­be­werb wird al­le zwei Jah­re von der Kör­ber-Stiftung veranstaltet und gilt als der renommierteste historische Forschungswettbewerb für junge Menschen in Deutschland. Anna-Viviane hatte mit ihrem Beitrag bereits im Sommer auf Landesebene gewonnen und konnte damit nun auch auf Bundesebene ein herausragendes Ergebnis erreichen.

In ihren Beiträgen sollen sich die Schüler zu einem vorgegebenen Rahmenthema – dieses Jahr So geht’s nicht weiter. Krise, Umbruch, Aufbruch – mit selbst gewählten Schwerpunkten, zu dem sie entweder einen örtlichen oder persönlichen Bezug haben, auseinandersetzen.

Unter der Überschrift Pressefreiheit als Antwort auf politische Krisen recherchierte Anna-Viviane über einen Zeitraum von sechs Monaten die Lebensgeschichte ihres Urgroßonkels, des Journalisten Dr. Franz Albert Kramer. Dabei untersuchte sie auch die Situation der Presse in Deutschland in der Zeit vor und während des Zweiten Weltkriegs sowie der frühen Bundesrepublik. In ihrem auch kreativ beeindruckenden Visual Journal schildert sie die verschiedenen Etappen: Dr. Franz Albert Kramer war Journalist vor, während und nach der Zeit des Nationalsozialismus und erlebte in diesen Krisenjahren der Weltpolitik eigene persönliche Krisen. Nach einer Recherche in der Sowjetunion schrieb Kramer ein Buch über seine Erfahrungen, welches verboten und er daraufhin von der Gestapo überwacht wurde. Er war im aktiven Widerstand tätig, flüchtete 1939 aber ins Exil in die Schweiz. Viele Jahre war es ihm unmöglich als Journalist zu arbeiten. In Nazi-Deutschland drohte ihm die Todesstrafe. Nach Kriegsende 1945 konnte er den seit einigen Jahren erhofften Plan einer eigenen Zeitung verwirklichen. Am 15. März 1946 erschien die Erstausgabe der Zeitung Rheinischer Merkur.

Wir danken ihrem Geschichtslehrer Herrn Gromotka für die Betreuung des Wettbewerbsbeitrages.

Samstage mit Unterricht

Nächste Termine

08.12.2019 (So)
Zweiter Sonntag im Advent

09.12.2019 (Mo)
Generalprobe für das Weihnachtskonzert

10.12.2019 (Di)
19:00 Uhr: Weihnachtskonzert

11.12.2019 (Mi)
13:00 Uhr: Antrittsbesuch der Schülerbischöf*innen beim Bischof

11.12.2019 (Mi)
19:00 Uhr: Weihnachtskonzert

12.12.2019 (Do)
Jugend debattiert, Lindenkirche

13.12.2019 (Fr)
Jugend debattiert, Lindenkirche

15.12.2019 (So)
Dritter Sonntag im Advent

16.12.2019 (Mo)
Pädagogischer Tag: unterrichtsfrei

19.12.2019 (Do)
Wahl 4. PF

20.12.2019 (Fr)
Weihnachtsgottesdienste

21.12.2019 – 05.01.2020 (Sa - So)
Weihnachtsferien

22.12.2019 (So)
Vierter Sonntag im Advent

29.12.2019 (So)
1. Sonntag nach dem Christfest

05.01.2020 (So)
2. Sonntag nach dem Christfest

06.01.2020 (Mo)
Beginn Q2 und Q4

06.01.2020 (Mo)
Epiphanias

06.01.2020 (Mo)
08:30 Uhr: 8:30 Uhr Andacht (Treffpunkt 8:15 Uhr im Kurs- oder Klassenraum)

06.01.2020 (Mo)
12:00 Uhr: Abgabe BLL

Weitere Termine ...