Siegel des Evangelisches Gymnasiums zum Grauen Kloster
Evangelisches Gymnasium zum Grauen Kloster
Siegel der Schulstiftung der Evangelischen Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz

Landessiegerin im Geschichtswettbewerb des Bundespräsidenten

Wir gratulieren Anna-Viviane Legat (UIIIc) ganz herzlich zum Landessieg beim Geschichtswettbewerb des Bundespräsidenten 2018/2019. Der Wett­be­werb wird al­le zwei Jah­re von der Kör­ber-Stiftung veranstaltet und gilt als der renommierteste historische Forschungswettbewerb für junge Menschen in Deutschland.

In ihren Beiträgen sollen sich die Schüler zu einem vorgegebenen Rahmenthema – dieses Jahr So geht’s nicht weiter. Krise, Umbruch, Aufbruch – mit selbst gewählten Schwerpunkten, zu dem sie entweder einen örtlichen oder persönlichen Bezug haben, auseinandersetzen.

Unter der Überschrift Pressefreiheit als Antwort auf politische Krisen recherchierte Anna-Viviane über einen Zeitraum von sechs Monaten die Lebensgeschichte ihres Urgroßonkels, des Journalisten Dr. Franz Albert Kramer. Dabei untersuchte sie auch die Situation der Presse in Deutschland in der Zeit vor und während des Zweiten Weltkriegs sowie der frühen Bundesrepublik. In ihrem auch kreativ beeindruckenden Visual Journal schildert sie die verschiedenen Etappen: politische Berichterstattung insbesondere als Auslandskorrespondent, Krise aufgrund eines Berufsverbots und Todesurteils in Abwesenheit, Umbruch durch Emigration in die Schweiz und schließlich Aufbruch durch die im Schweizer Exil geplante und in der frühen Bundesrepublik in Koblenz mit der Gründung des „Rheinischen Merkur“ umgesetzte eigene Zeitungsgründung, mit der er sich nachdrücklich für eine verfassungsrechtlich garantierte Pressefreiheit einsetzte.

Bei einem Festakt am 14. August 2019 wird sie zusammen mit den anderen Landessiegern aus Berlin und Brandenburg im Deutschen Historischen Museum ausgezeichnet. Darüber hinaus hat sich Anna-Viviane als Landessiegerin für die Auszeichnung auf Bundesebene qualifiziert. Wir wünschen Anna-Viviane dabei viel Erfolg und danken ihrem Geschichtslehrer Herrn Gromotka für die Betreuung des Wettbewerbsbeitrages.

WEITERE INFORMATIONEN

Nächste Termine

25.06.2020 – 09.08.2020 (Do - So)
Sommerferien

22.07.2020 (Mi)
Mündliches Hebraicum

02.08.2020 (So)
8. Sonntag nach Trinitatis

09.08.2020 (So)
9. Sonntag nach Trinitatis

Weitere Termine ...