Siegel des Evangelisches Gymnasiums zum Grauen Kloster
Evangelisches Gymnasium zum Grauen Kloster
Siegel der Schulstiftung der Evangelischen Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz

Infobrief 89

Informationsbrief Nr. 89

An das Kollegium, die Eltern- und Schülerschaft

Liebe Mitglieder der Schulgemeinde,

folgende Veranstaltungen und Termine sind in den nächsten Wochen von Bedeutung:

Am Dienstag, dem 20. November 2007, ist unterrichtsfrei für die gesamte Schülerschaft, da das Lehrerkollegium an diesem Tag einen Studienstag in der Evangelischen Schule Neuruppin durchführt. Schwerpunkt dieser Klausurtagung wird Auswertung der Schulprogrammerhebung sein, die wir - mit Unterstützung der Bertelsmann-Stiftung - durchgeführt haben. Nach diesem Termin wird das Evaluationsergebnis allen Gremien (Schulkonferenz, GEV, Schülerrat) vorgestellt, so dass dann die eigentliche Diskussion und Arbeit am Schulprogramm beginnen kann.

Am Mittwoch, den 21. November 2007, feiern wir den Buß- und Bettag mit einem Gottesdienst in der Kreuzkirche um 11:00 Uhr. Alle Gruppen und Klassen verabreden sich bis 10:45 Uhr in der Schule oder an der Kreuzkirche; an diesem Tage findet kein Unterricht statt. Unterricht nach Plan beginnt dann wieder am Donnerstag, den 22. November 2007.

Am Sonnabend, den 24. November 2007, ist Unterricht nach Plan. Ab 16:00 Uhr findet im Forum das 25-jährige Abiturjubiläum des Abschlussjahrgangs von 1982 statt.

Das Ende des Kirchenjahres bildet dann der Ewigkeitssonntag am 25.11.2007.

Am Montag, den 26. November 2007, tagt die Gesamtelternvertretung im Forum ab 19:30 Uhr.

Am 27. November 2007 tagen nachmittags sieben Schulleitungen (intern aus Berlin und Brandenburg) ab 15:00 Uhr bei uns in der Schule.

Donnertag, 29. November 2007, findet ein Gespräch zwischen dem Lehrerkollegium und dem Kuratoriumsvorstand der Schulstiftung der Evangelischen Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz im Forum statt. Beginn 16:00 Uhr.

Unser diesjähriger Tag der offenen Tür ist am Freitag, den 30. November 2007, von 17:00 Uhr bis 20:00 Uhr in allen Räumen unseres Hauses. Die zentrale Informationsveranstaltung in der Aula findet um 18:00 Uhr statt. Um 19:45 Uhr laden Schulleitung und Pfarrer Gärtner alle Besucherinnen und Besucher zu einer Andacht mit Abendsegen in die Aula ein. Die beiliegenden Informationen über das Anmeldeverfahren und das Programm ist für Sie gedacht, falls Sie interessierte Eltern zum neuen Schuljahr mit Informationen versorgen wollen oder sollen.

Am Montag, den 03. Dezember 2007, ist ab 7:45 Uhr das traditionelle Singen mit Klosterblech zum Advent im Foyer. Jeden Montagmorgen begleitet die Blechbläsergruppe Klosterblech mit Herrn Flöter die Schulgemeinde zum Wochenanfang im Advent. Herzlichen Dank hierfür!

Am Dienstag, den 04.12.2007, sind die Mitglieder Spiegelgruppe zum Schulprogramm herzlich eingeladen, in das Forum zu kommen (19:30 Uhr bis 21:00 Uhr).

Am 13.12.2007 veranstalten wir den diesjährigen Vorlesewettbewerb in der Aula mit den drei Quinten. Zuhörer werden die Sextanerklassen sein (3./4. Std. in der Aula).

Herzliche Einladung zu einer besonderen Veranstaltung in der Aula der Schule am Mittwoch, den 19. Dezember 2007, um 19:00 Uhr. Eine Schülergruppe stellt ein selbstverfasstes Buch über Herrn Josef vor, der anwesend sei wird. Er ist Überlebender des Holocaust und wird zu einem Gespräch zur Verfügung stehen. Sein Lebensmotto heißt: "Ich muss weitermachen ..."

Das Kollegium trifft sich zu einer Weihnachtsfeier am Abend des 20.12 2007.

Am Freitag, den 21.12.2007 findet Unterricht von der 0. - 1. Stunde nach Plan statt; in der 2. Stunde ist Ordinariat und für das Kurssystem Zeugnisausgabe im Forum. Die Weihnachstandacht, hat diesmal ein Weihnachtspiel in lateinischer Sprache zum Inhalt: Die Klasse OIIb und Herr Finke haben es einstudiert. Herzlichen Dank hierfür!

Der nächste Informationsbrief erreicht Sie Mitte Dezember 2007.

Bitte beachten Sie auch das beiliegende Informationsblatt des Refectoriums. In der Mitgliederversammlung am 14.11.2007 wurde über die Möglichkeit eines warmen Essensangebotes beraten; die beiliegende Umfrage bitten wir zu beachten und die Meldung an die Schule (Refectorium) zurückzugeben.

Dankbar sind wir für die vielfältigen Veranstaltungen am Reformationstag, die einzelne Gruppen nach Wittenberg, in verschiedene Kirchen Berlins und zur Klosterruine geführt haben. Die Reformationsandacht in der Schule verantworteten Herr Hoppe und Herr Trampf-Jahning; im Anschluss hielt Altprobst Dr. Lütcke ein sehr interessantes Referat zum Thema "Von der Reformation zur Ökumene". Im Anschluss fand eine Diskussion mit den Schülern ab Klasse 10 statt.

Wir begrüßen zwei neue Mitarbeiterinnen in unserem Haus. Frau Reinke und Frau Biermann helfen in vielen Arbeitsfeldern der Schule (Bibliotheken, Refectorium Mediensammlungen u.a.w.).

Die Ausstattung der Schule konnte dank der Etatmittel und Zuwendengen unserer Fördervereine erweitert werden (sieben OH-Projektoren, Flip-Charts, PC u.a.) Allen Spendern herzlichen Dank hierfür.

Ich grüßen Sie mit den Worten Dietrich Bonhoeffers zum Ende des Kirchenjahres:
Von guten Mächten wunderbar geborgen, erwarten wir getrost, was kommen mag. Gott ist mit uns am Abend und am Morgen und ganz gewiss an jedem neuen Tag.

Berlin, 19. November 2007
Für das Evangelische Gymnasium zum Grauen Kloster
gez. Andreas Trampf-Jahning
komm. Schulleiter

Samstage mit Unterricht

  • Samstag, 24.06.2017
  • Samstag, 08.07.2017
  • Samstag, 09.09.2017
  • Samstag, 23.09.2017
  • Samstag, 07.10.2017
  • Samstag, 11.11.2017
  • Samstag, 25.11.2017
  • Samstag, 09.12.2017
  • Samstag, 06.01.2018
  • Samstag, 20.01.2018
  • Samstag, 17.02.2018
  • Samstag, 03.03.2018
  • Samstag, 17.03.2018
  • Samstag, 14.04.2018
  • Samstag, 05.05.2018
  • Samstag, 26.05.2018
  • Samstag, 09.06.2018
  • Samstag, 23.06.2018
  • Samstag, 30.06.2018

Nächste Termine

24. – 28.05.2017 (Mi - So)
Kirchentag zum Reformationsjubiläum; Besuch von Veranstaltungen mit der Schulgemeinde, Aufnahme von Kirchentagsgästen in der Schule

24.05.2017 (Mi)
0./1. Stunde: Unterricht, 2. Stunde: Ordinariat, 3. Stunde: Andacht, danach unterrichtsfrei. Ab 14.00 Uhr Begrüßung der Kirchentagsgäste in der Schule.

25.05.2017 (Do)
Christi Himmelfahrt

29.05.2017 (Mo)
08:00 Uhr: Unterricht nach Plan

30.05.2017 (Di)
TU- und FU- Informationstage, 11. Jg.

31.05.2017 (Mi)
TU- und FU- Informationstage, 11. Jg.

31.05.2017 – 02.06.2017 (Mi - Fr)
Unterrichtsfrei als Ausgleich für Christi Himmelfahrt und die Himmelfahrtsbrücke

03. – 11.06.2017 (Sa - So)
Pfingstferien

12.06.2017 (Mo)
08:30 Uhr: Andacht, danach Unterricht nach Plan

15.06.2017 (Do)
Kurzstundenplan 1. - 9. Stunde (Konferenz)

15.06.2017 (Do)
14:00 Uhr: Schriftliches Hebraicum Gärtner

15.06.2017 (Do)
16:00 Uhr: 4. Gesamtkonferenz

17. – 18.06.2017 (Sa - So)
Probenwochenende 2. Sem. Duckert, Hartmann

17.06.2017 (Sa)
09:00 Uhr: 4. Nachschreibtermin Oberstufe, 3. Nachschreibtermin Mittel- und Unterstufe

19. – 24.06.2017 (Mo - Sa)
Englandfahrt der UIIIen Otterbach, Hamann, Moras, Pohlman, Sens, Lengert, Seebacher, Maurer-Koch

20. – 21.06.2017 (Di - Mi)
Klassenfreizeit IVc Himpel, Pohl

21.06.2017 (Mi)
Wandertag

21.06.2017 (Mi)
11:30 Uhr: Mündliches Hebraicum Gärtner, Finke

24.06.2017 (Sa)
Unterricht

Weitere Termine ...