Siegel des Evangelisches Gymnasiums zum Grauen Kloster
Evangelisches Gymnasium zum Grauen Kloster
Siegel der Schulstiftung der Evangelischen Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz

Infobrief 98

Informationsbrief Nr. 98

Sehr geehrte liebe Eltern, liebe Schüler, liebe Kollegen,
liebe Schulgemeinde,

seit dem 31.08.09 läuft der Schulbetrieb wieder und der 1. Schultag wurde mit einer An­dacht für alle Schüler eingeleitet. Dann haben wir unsere 90 neuen Sextaner in einer fröh­lichen Andacht willkommen geheißen und sie mit ihren Klassenlehrern Herrn Gottschalk, Herrn Röcker und Frau Pohlman zu ihrer 1. Schulstunde in ihre Klassenräume entlassen. - (An dieser Stelle, liebe Eltern, muss ich Sie leider wieder daran erinnern, besonders natür­lich die Eltern der neuen Sextaner, fahren Sie nicht in die Salzbrunner Straße vom Hohen­zollerdamm hinein, um Ihre Kinder abzusetzen, denn Sie erhöhen die Gefahr für Ihre Kin­der in einer sehr schmalen Durchgangsstraße. Lassen Sie den Wagen an anderer Stelle, um die Ecke beispielsweise, stehen und bringen Sie Ihre Kinder zu Fuß zur Schule.)
Am 06.09.09 konnten wir dann in der Aula mit Bischof Huber einen Radiogottesdienst fei­ern, der sehr gut besucht war. Die Schüler haben begeistert musiziert und alle Teilnehmer ebenso wie die vielen Besucher verließen die Aula erfüllt und beglückt.
Im Gottesdienst für die Sextaner erbrachte die Kollekte zugunsten unseres Sozialprakti­kums 768,- Euro ein. Die Kollekte aus dem Radiogottesdienst ergab 511,- Euro. Herzli­chen Dank dafür.

Ich erinnere noch einmal daran, dass vom September bis zum 9. Oktober noch eine Reihe verschiedener Veranstaltungen anlässlich unseres 60-jährigen Jubiläums stattfinden wer­den, die Ihnen per Flyer schon bekannt gemacht worden sind. - Die Informationen zu un­serem Jubiläumsgottesdienst in der Glaubenskirche in Tempelhof am 09.10.09 erhalten Sie gesondert über die Klassen - und Kurslehrer.
Vom 16.09. - 18.09. befindet sich das Kollegium auf einer Fortbildungstagung, d.h. der 17.09. und der 18.09. sind unterrichtsfrei. Am 16.09.09 findet um 12:00 Uhr eine Mittags­andacht für die Klassen 9 - 13 statt. Die anderen Klassen haben Unterricht. Nach der 5. Stunde endet der Unterricht für alle Schüler. Am 24.09.09 findet bei uns um 18:00 Uhr in der Aula das Quiz der Religionen statt, zu dem wir herzlich einladen. Die Teilnehmer brau­chen natürlich Unterstützung aus dem Publikum. Weiterhin möchte ich auf einen Termin am 27.09.09 hinweisen. Herr Grimm und Frau Mäder-Schmidt laden zwischen 14:00 Uhr und 17:00 Uhr zu einer Rundfahrt zu den Unterrichtsstätten des 1949 gegründeten Evan­gelischen Gymnasiums und des Berlinischen Gymnasiums zum Grauen Kloster (1374 - 1958) ein. Die Fahrtenleiter möchten Ihnen zeigen, dass man sich die Zukunft in der Salzbrunner Straße und in Mitte eher bunt als grau vorstellen darf. Da die Anzahl der Bus­plätze beschränkt ist, bitten wir um eine Voranmeldung bis zum 21.09.09. Entweder tele­fonisch unter 030-8254011 oder per Mail ist um13:50 Uhr vor der Schule in der Salzbrunner Straße 41. Für die Busmiete sind pro Per­son 8,00 Euro nötig. (Grundsätzlich weise ich noch einmal darauf hin, dass Sie bitte Ver­änderungen bei Terminen unserer Homepage entnehmen; diese wird ständig aktualisiert.)

Seit Beginn des Schuljahrs haben wir eine neue pädagogische Koordinatorin, Frau Dr. Annette Martinez Moreno. Sie hat die Nachfolge von Herrn Hoppe angetreten, der mit Ende des vergangenen Schuljahrs in den Ruhestand eingetreten ist. - Wir haben ihn, zu­sammen mit Kollegen, Eltern und im Kreis seiner Familie am letzten Schultag in der Aula verabschiedet. Herr Hoppe, ohne den man sich das Graue Kloster schlechterdings nicht vorstellen kann, hat unsere Schule und besonders die Oberstufenarbeit über 20 Jahre lang entscheidend geprägt. Wir werden seinen Rat vermissen, aber dürfen ihn doch auch noch ein wenig hören, denn er bleibt uns z.Zt. als Fachlehrer für Religion erhalten. Wir wünschen ihm einen gleitenden Übergang in den Ruhestand, verbunden mit Dank. Frau Dr. Martinez Moreno wünschen wir ein gutes Einleben am Kloster. Darüber hinaus hat das Kollegium Verstärkung durch eine Reihe weiterer Kollegen bekommen. Es sind dies zum einen Frau Drutschmann, die Biologie und Chemie unterrichtet, sowie Frau Schwesig für Latein und Griechisch und Herr Maas für Latein. Auch diesen Kollegen wünschen wir ein unkompliziertes Einleben.
Nach Herrn Knauers Weggang zur Evangelischen Schule Neukölln, wo er seit Beginn des Schuljahres die Position des stellvertretenden Schulleiters bekleidet, haben sich andere Kollegen bereit gefunden, seine Tätigkeiten zu übernehmen.
Herr Flöter betreut alle Vorgänge, die in Zusammenhang mit dem Mittleren Schulab­schluss (MSA) stehen. Herr Gottschalk betreut das Sozialpraktikum und Frau Hartmann das Betriebspraktikum.
Bedauerlicherweise haben wir auch zu Beginn des Schuljahres weiterhin Unterrichtsaus­fall durch erkrankte Kollegen. Klar ist derzeit, dass Frau Gertler (aus Gründen der Famili­enplanung) vorläufig nicht zurückkehren wird. Frau Haug wird spätestens ab der über­nächsten Woche den Kunstunterricht übernehmen. Herr Gärtner wird voraussichtlich ab Mitte des Monats wieder seinen Unterricht aufnehmen können ebenso wie Frau Dittmar. Herr Gutzeit ist nach längerer Erkrankung wieder im Dienst. Herr Gins wird krankheitshal­ber leider noch auf unbestimmte Zeit ausfallen.

Auch dieses Schuljahr wird im Zeichen des Bauens stehen. - Mit der Hilfe einiger Eltern, Kollegen, des Schülersprechers, der Streit'schen Stiftung, der Stiftung Berlinisches Gym­nasium zum Grauen Kloster und der Schulstiftung ist es uns gelungen, am 04.07.09 das renovierte Foyer im Rahmen des Sommerfestes des VEK zu eröffnen. An alle, die sich engagiert haben, sei es finanziell oder mit Rat und Tat, geht an dieser Stelle noch einmal mein Dank. Ich denke, dass wir mit dem Ergebnis zufrieden sein können.
Nun gilt es das größere Projekt, den Neubau unserer Mensa, auf den Weg zu bringen und tatkräftig zu unterstützen. Beim Spendenlauf sind sehr viele Spendenzusagen durch Sponsoren zugunsten des Neubaus eingegangen. Ihre Kinder sind wirklich tüchtig gelau­fen, deshalb erlaube ich mir, Sie bei dieser Gelegenheit daran zu erinnern, dass Sie bitte Ihre zugesagten Summen auf das Konto des Vereins der Freunde überweisen.
Wie Sie sicher mittlerweile gehört haben, hat sich ein Kreis von Eltern gebildet, der es sich zum Ziel gesetzt hat, die Innenausstattung des Neubaus, der nicht gefördert wird, durch Spenden zu finanzieren. Engagieren Sie sich, machen Sie mit, werden Sie Mitglied im Kreis der Fundraiser, im Verein der Freunde oder spenden Sie einfach für diesen guten Zweck. Mit den Zeugnissen haben Sie eine Broschüre erhalten, der Sie alle Einzelheiten entnehmen konnten. Auf den Elternabenden, die in der kommenden Woche beginnen (Schienen vom 14.09.-25.09. und 09.11.-13.11.09) werden sie über dieses Projekt einge­hend informiert. - In diesem Zusammenhang merken Sie sich bitte einen Termin vor, der die Spendenkampagne für den Neubau offiziell eröffnen soll, den 10.10. um 11:00 Uhr. An diesem Tag wollen wir zusammen mit Schülern, Eltern und Lehrern den ersten Spa­tenstich unternehmen, zusammen feiern und möglichst viele Spenden für die Innenaus­stattung des Hauses sammeln. Kommen Sie bitte zahlreich und machen Sie bei möglichst vielen Spendenaktionen mit. Ein Programm für diesen Vormittag geht Ihnen gesondert zu.

Ich wünsche uns allen, unseren Schülern, den Kollegen, Ihnen als Eltern ein ertragreiches Schuljahr, ein gutes Miteinander und gute Zusammenarbeit zwischen Elternhaus und Schule. In gegenseitigem Respekt und in gegenseitiger Anerkennung sollte uns dies ge­lingen, "Nehmet einander an wie uns Christus hat angenommen".

Mit freundlichen Grüßen - Berlin, 14. September 2009
für das Evangelische Gymnasium zum Grauen Kloster

Brigitte Thies-Böttcher - Schulleiterin

Samstage mit Unterricht

  • Samstag, 06.01.2018
  • Samstag, 20.01.2018
  • Samstag, 17.02.2018
  • Samstag, 03.03.2018
  • Samstag, 17.03.2018
  • Samstag, 14.04.2018
  • Samstag, 05.05.2018
  • Samstag, 26.05.2018
  • Samstag, 09.06.2018
  • Samstag, 23.06.2018
  • Samstag, 30.06.2018

Nächste Termine

13. – 16.12.2017 (Mi - Sa)
11:30 Uhr: DS-Fahrt

14. – 16.12.2017 (Do - Sa)
SV-Fahrt

16.12.2017 (Sa)
unterrichtsfrei
3. Nachschreibtermin Unter-, Mittel- und Oberstufe

20.12.2017 (Mi)
Letzter Schultag: 0./1.Std. regulärer Unterricht
2. Std. VI-UIII: Krippenspiel / OIII-OS: Ordinariat und Tutoriat
3. Std. Vi - UIII: Ordinariat / OIII-OS: Krippenspiel
anschließend unterrichtsfrei

21.12.2017 – 02.01.2018 (Do - Di)
Weihnachtsferien

03.01.2018 (Mi)
08:30 Uhr: Andacht für die ganze Schulgemeinde
8:15 Uhr treffen sich die VIen - UIIen mit ihren Klassenlehrern im Klassenraum und gehen gemeinsam, ohne Taschen in die Kirche. Die OS kommt direkt in die Kirche. Der reguläre Unterricht beginnt zur dritten Stunde.

05.01.2018 (Fr)
Abgabe der Wahl zum 4. PF beim PäKo

06.01.2018 (Sa)
Unterricht

06. – 12.01.2018 (Sa - Fr)
Klassenfahrt Vc

06. – 07.01.2018 (Sa - So)
Probenwochenende des DS-Kurses 3/4

08. – 12.01.2018 (Mo - Fr)
Musikfahrt (Chöre, Orchester und Klosterblech) nach Rheinsberg

08.01.2018 (Mo)
12:50 Uhr: Andacht und Zeugnisausgabe für das 1. und 3. Semester (6. Stunde)

11.01.2018 (Do)
Wandertag

12.01.2018 (Fr)
19:00 Uhr: Neujahrsempfang der Schule

13.01.2018 (Sa)
unterrichtsfrei

Weitere Termine ...