Siegel des Evangelisches Gymnasiums zum Grauen Kloster
Evangelisches Gymnasium zum Grauen Kloster
Siegel der Schulstiftung der Evangelischen Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz

Infobrief 114

Sehr geehrte liebe Eltern, liebe Schüler, liebe Kollegen, liebe Schulgemeinde,

dieser Elternbrief ist der letzte in diesem Schuljahr, das mit dem 18. Juni ausgesprochen früh endet. An diesem Tag werden die Klassen ihre Klassenräume säubern und aufräumen und ggfs. in ihre neuen Klassenräume umziehen. Sie erhalten in der Ordinariatsstunde ihre Zeugnisse und anschließend sehen wir uns alle in der Aula zum Abschlussgottesdienst, in dem wir Herrn Harald Grimm nach über 30 Jahren in den Ruhestand verabschieden werden. Ebenso werden wir uns von den Kolleginnen Lotte Greschik und Catrina Smith sowie von Herrn Dr. Fritz Felgentreu verabschieden, die sich anderen Aufgaben zuwenden werden. Frau Dr. Ulrike Böttgers Vertretungsauftrag für Biologie endet mit dem Schuljahr. Frau Michaela Klement wird zum kommenden Schuljahr den Fachbereich Englisch verstärken. Frau Charlotte Annighoefer und Frau Julia Gerke befinden sich im kommenden Schuljahr in der Elternzeit, ebenso wird Herr Jonas Stifel bis zu den Herbstferien in die Elternzeit gehen. Die Kollegin Frau Veronika Koch wird aus der Elternzeit wieder zurückkehren.

Ab dem kommenden Schuljahr rücken die Berliner Sommerferien wieder etwas mehr in die Mitte des Sommers und dies scheint mir bei der Lage Berlins in einem eher kontinental geprägten Klima auch sinnvoll. Die Schule beginnt wieder am Montag, den 5. August, wie immer mit einer Andacht um 10 Uhr für die Klassen V-UII in der Aula und anschließendem Stundenplan-Diktat. Dann dürfen die Schüler noch ein wenig den Ferien nachhängen und nachhause gehen, um dann ab Dienstag um 8 Uhr das neue Schuljahr zu beginnen. Um 11 Uhr werden die neuen Sextanerklassen begrüßt und in einem Gottesdienst in unsere Schulgemeinde aufgenommen. Sie werden dann von ihren Klassenlehrern mit dem Stundenplan und allen notwendigen Dingen für ihren 1. Schultag versorgt. Nach einem Willkommenskaffee für ihre Eltern, ausgerichtet im Foyer von den Eltern der kommenden Quinten, werden sie wieder von ihren Familien in Empfang genommen. Um 13 Uhr wird Frau Dr. Martinez Moreno die Oberstufe mit einer Andacht begrüßen sowie die Stundenpläne und die Kurszuteilung bekannt geben.

Das Kollegium tagt am 5.August 2013 ab 14 Uhr. Dabei wird sicherlich das neu gestaltete Lehrerzimmer in Besitz genommen.

Bis es soweit ist, ist allerdings noch einiges zu tun und ich möchte auch noch auf eine Reihe von Veranstaltungen eingehen, die hinter uns oder noch vor uns liegen. Am 23. und 24. Mai haben sich erneut die Musik-Begeisterten unserer Schule versammelt. Die Konzertgemeinde durfte auf eine musikalische "Sommerreise" gehen. Wir sind dabei von Trommeln und Tiergeräuschen im afrikanischen Urwald überrascht worden, durften Zeugen einer "Dinner-Percussion" werden. Bei diesem Essen in einem italienischen Restaurant wurde nicht nur getafelt, sondern u.a. auch mit Gläsern, Besteck und Tellern rhythmisch geklopft. Vielleicht kann man dies beim Besuch in einem italienischen Restaurant einmal ausprobieren. Wir reisten in diesem Konzert mit dem Unterstufenchor nach Frankreich, mit dem Klosterblech nach England und natürlich auch in die USA. Das Orchester und die Voices beendeten die Darbietungen gemeinsam mit Musical-Klängen aus der Westside Story. Es war ein fröhlicher Abend, die durch das verregnete Maiwetter etwas gedrückte Stimmung konnte doch ein wenig aufgeheitert werden, da die auftretenden Musiker sich mit großer Freude am Tun hervorragend präsentiert haben. Am 5.und 6. Juni hatte der Kurs Darstellendes Spiel unter der Leitung von Frau Greschik und Frau Sommer seinen Auftritt. Wir haben einen künstlerisch anspruchsvollen und fröhlichen Abend erlebt, bei dem die Schüler Erlebnisse aus ihrem Alltag verarbeitet haben und uns humorvoll gezeigt haben, was man alles erleben kann, wenn man in Berlin U-Bahn fährt.

Unsere Jungenhockeymannschaft hat sich in ihrer Altersklasse den Berliner Meisterschaftstitel erkämpft und wird im September Berlin in dieser Sparte bei "Jugend trainiert für Olympia " vertreten. Herzlichen Glückwunsch an die Mannschaft, Euren Coach, Herrn Stifel, und Dank auch an die immerwährenden Elternhelfer im Hintergrund. Die Hockeymädchen haben einen guten zweiten Platz errungen und die Qualifikation für "Jugend trainiert für Olympia" knapp verpasst, auch Euch einen herzlichen Glückwunsch, beim nächsten Mal klappt's bestimmt.

Am 17.Juni findet unser Schulsommerfest statt. An diesem Tag ist am Vormittag unterrichtsfrei, dafür Anwesenheitspflicht für alle Schüler und Lehrer am Nachmittag. Die Klassen und Kurse bereiten ein buntes Programm vor, das bei gutem Wetter auf dem Schulhof, sonst im Gebäude präsentiert wird. Alle Eltern sind dazu herzlich eingeladen. Damit Sie möglichst zahlreich kommen können, beginnt das Fest um 16 Uhr und wird spätestens um 19 Uhr beendet sein.

Am 15.Juni verabschieden wir unsere Abiturientia mit einem Abendmahlsgottesdienst und anschließendem Empfang in der Kreuzkirche. Es verlassen 92 Schüler die Schule, um aus dem geschützten Umfeld unseres Klosters in das bunte Leben einzutreten. Wir sind sehr stolz auf sie, denn unsere Abiturienten haben einen Abiturdurchschnitt von 1,8 erreicht, das ist phänomenal. Unter diesen Abiturienten befinden sich auch 6 Abiturienten mit einem Durchschnitt von 1,0 - das ist absolute Spitze. Herzlichen Glückwunsch Ihnen allen, möge es so gut weitergehen für Sie.

An diesem Tag findet von der 1. bis zur 3. Stunde Unterricht statt. Da wir um 11 Uhr unsere Abiturienten in der Kreuzkirche verabschieden, ist danach unterrichtsfrei. So können die Kollegen gemeinsam mit ihren Abiturienten feiern.

Anfang Juni besuchten unsere Untertertien wie jedes Jahr mit ihren Englischlehrern England und deren polyglotte Hauptstadt.

Im Juni finden noch eine Reihe von Veranstaltungen statt, auf die ich Sie gesondert hinweisen möchte. Am 4. Juni gab es für die Klassen VI - UII noch einen Wander- bzw. Exkursionstag. Die Oberstufe hatte am 4. und 5. Juni die Gelegenheit, sich an den Berliner Universitäten umzuschauen und Zukunftspläne schmieden.

Die Oberstufe fährt vom 7. - 9.Juni mit ihren Deutschlehrern auf die traditionelle Weimarfahrt.

In der zweiten Juniwoche finden am 10. sowie am 11. und 12. Zeugniskonferenzen statt, an diesen Tagen ist Kurzstundenplan.

Zu einer Veranstaltung, die erst am 14. September stattfindet, möchte ich Sie heute schon ausdrücklich einladen. Wir werden an diesem Tag, einem Schulsamstag, die Traditionsübernahme des "Berlinischen Gymnasiums zum Grauen Kloster" durch das Evangelische Gymnasium begehen, sie jährt sich zum 50. Mal. Wir beginnen mit einem Gottesdienst um 11 Uhr in der Kreuzkirche, werden uns dann in der Aula treffen, um dort einen Festvortrag von Bundesminister a.D. Markus Meckel zu hören und anschließend in einer Diskussionsrunde Themen unter dem Titel "Tradition und Moderne" erörtern. Der VEK, der Verein der ehemaligen Klosteraner, lädt zum anschließenden Sommerfest ein.

Nun bleibt mir nur noch Ihnen einen erholsamen, möglichst sonnigen Sommer zu wünschen, bis wir uns am 5. August alle in der Salzbrunner Straße wiedersehen. Ich wünsche Ihnen schöne Ferienerlebnisse, bleiben Sie behütet, es grüßt Sie herzlich mit dem 1. Vers des beliebten Liedes von Paul Gerhardt:

Geh aus, mein Herz, und suche Freud
in dieser lieben Sommerzeit
an deines Gottes Gaben;
schau an der schönen Gärten Zier
und siehe, wie sie mir und dir
sich ausgeschmücket haben
sich ausgeschmücket haben.



Berlin, 07. Juni 2013
für das Evangelische Gymnasium zum Grauen Kloster

Brigitte Thies-Böttcher
Schulleiterin

Samstage mit Unterricht

  • Samstag, 24.06.2017
  • Samstag, 08.07.2017
  • Samstag, 09.09.2017
  • Samstag, 23.09.2017
  • Samstag, 07.10.2017
  • Samstag, 11.11.2017
  • Samstag, 25.11.2017
  • Samstag, 09.12.2017
  • Samstag, 06.01.2018
  • Samstag, 20.01.2018
  • Samstag, 17.02.2018
  • Samstag, 03.03.2018
  • Samstag, 17.03.2018
  • Samstag, 14.04.2018
  • Samstag, 05.05.2018
  • Samstag, 26.05.2018
  • Samstag, 09.06.2018
  • Samstag, 23.06.2018
  • Samstag, 30.06.2018

Nächste Termine

24. – 28.05.2017 (Mi - So)
Kirchentag zum Reformationsjubiläum; Besuch von Veranstaltungen mit der Schulgemeinde, Aufnahme von Kirchentagsgästen in der Schule

24.05.2017 (Mi)
0./1. Stunde: Unterricht, 2. Stunde: Ordinariat, 3. Stunde: Andacht, danach unterrichtsfrei. Ab 14.00 Uhr Begrüßung der Kirchentagsgäste in der Schule.

25.05.2017 (Do)
Christi Himmelfahrt

29.05.2017 (Mo)
08:00 Uhr: Unterricht nach Plan

30.05.2017 (Di)
TU- und FU- Informationstage, 11. Jg.

31.05.2017 (Mi)
TU- und FU- Informationstage, 11. Jg.

31.05.2017 – 02.06.2017 (Mi - Fr)
Unterrichtsfrei als Ausgleich für Christi Himmelfahrt und die Himmelfahrtsbrücke

03. – 11.06.2017 (Sa - So)
Pfingstferien

12.06.2017 (Mo)
08:30 Uhr: Andacht, danach Unterricht nach Plan

15.06.2017 (Do)
Kurzstundenplan 1. - 9. Stunde (Konferenz)

15.06.2017 (Do)
14:00 Uhr: Schriftliches Hebraicum Gärtner

15.06.2017 (Do)
16:00 Uhr: 4. Gesamtkonferenz

17. – 18.06.2017 (Sa - So)
Probenwochenende 2. Sem. Duckert, Hartmann

17.06.2017 (Sa)
09:00 Uhr: 4. Nachschreibtermin Oberstufe, 3. Nachschreibtermin Mittel- und Unterstufe

19. – 24.06.2017 (Mo - Sa)
Englandfahrt der UIIIen Otterbach, Hamann, Moras, Pohlman, Sens, Lengert, Seebacher, Maurer-Koch

20. – 21.06.2017 (Di - Mi)
Klassenfreizeit IVc Himpel, Pohl

21.06.2017 (Mi)
Wandertag

21.06.2017 (Mi)
11:30 Uhr: Mündliches Hebraicum Gärtner, Finke

24.06.2017 (Sa)
Unterricht

Weitere Termine ...